Neues Mitglied in der SERRA Familie

Die Firma Yevea aus Spanien, die von nun an die SERRA Sägewerke in Spanien vertreibt. Diese Firma ist ein typisches Familienunternehmen, sehr aktiv im Herzen der spanischen Holzindustrie. Das Unternehmen begann vor vielen Jahren mit der Suche nach jemandem, der die Erfahrung hatte, Olivenholz zu fräsen und da es niemanden mit solch einer Erfahrung gab, mussten sie ihr Holz selbst machen

Mehr Technik, mehr Gewicht

LIGNA 2017 – Mehr Technik, mehr Gewicht. Hersteller von Mobilsägewerken präsentierten vor allem robuste Lösungen. Bei den Herstellern von Mobilsägen geht der Trend weiter in Richtung Breitbandtechnik. Zurückzuführen ist dies auf einen anderen Trend: Mobilsägen werden immer weniger mobil, d. h. sie werden gebaut, erreichen ihren Bestimmungsort irgendwo auf der Welt und werden dann auch nur an diesem einen Ort eingesetzt. Die Hersteller haben sich darauf eingestellt und bauen schwerere, aber auch technisch anspruchsvollere Anlagen

SERRA mit drei Maschinen auf den DLG-Waldtagen

Die Firma SERRA Maschinenbau aus Rimsting am Chiemsee ist der erste Mobilsägenhersteller Deutschlands und Aussteller der DLG-Waldtage vom 15. – 17. September in Brillon. Der Trend zum Selbersägen ist für viele Land- und Forstwirte allgegenwärtig. Da die Industrie nur bestimmt Holzarten bis zu gewissen Stammdurchmessern abnimmt, wird oft wertvolles Holz thermisch verwertet, obwohl man daraus hochwertiges Schnittholz erzeugen könnte.