Africa XE 135 / XE 160

In Afrika ist der Umgang mit Maschinen rauer. Die Holzarten sind härter und schwerer und die Stämme dicker. Bereits 2005 wurde deshalb speziell für Africa ein Sägewerktyp in extrem robuster Bauweise entwickelt: Die Africa XE. Der Erfolg dieses Modells in Afrika hat sich auch auf andere Regionen weltweit ausgedehnt. Besonders in der industriellen Rundholzverarbeitung, im Anlagenbau und als Ergänzungsmaschine um extremes Starkholz sägen zu können, wird die XE gerne genommen.

MK 402

Die spezielle Nachschnittbandsäge Die Mehrkopfbandsäge von SERRA wird als Nachschnittsäge am Liebsten für Brettware und Lamellen eingesetzt. Energieeffizient – Produktiv – Belastbar Der Vorteil gegenüber einer Nachschnittkreissäge ist, dass die Schnittfuge der Sägeblätter viel dünner ist. Dadurch wird weniger wertvolles Holz in Sägemehl verwandelt und der Kraftbedarf ist geringer. Zudem können größere Querschnitte gesägt werden. Anders…